Endoskop

Lichtquelle

Waschmaschine

Technik

Zur Durchführung der endoskopischen Untersuchungen sind mehre Geräte notwendig

Endoskope

Ein Endoskop ist eine Gerät, mit dem das Innere von Hohlräumen übernatürliche Körperöffnungen eingesehen werden können.

Dazu sind verschiedene Komponenten notwendig:

Bild und Licht werden bei einem flexibelen Endoskop über Glasfaserbündel übertragen.

Über das Endoskop können Gas (CO²) Biopsiezangen, Darmschlingen, Clips und Skerosierungsnadeln eingebracht werden.

in unserer Praxis werden ausschließlich Einmalmaterialien eingesetzt

 

Lichtquelle

Die Nutzung digitaler Bildübertragung mittles Video-Chips erfordert eine lichtstarke Xenon-Lampe.Mittels einer Absaugpumpe werden Schleim und andere Flüssigkeiten abgesaugt. Ein Gasinsufflator ermöglicht das Einbringen von Gas, bzw. Spülung der Linde mit einer Spüllösung. In unserer Praxis wird zur Koloskopie nur CO² benutzt, das sehr schnell in der Körper aufgenommen wird und somit nach der Untersuchung nicht das Gefühl der Überblähung verbleibt.

 

Waschmaschinen zur Aufbereitung der Endoskope

Zur Aufbereitung unserer Instrumente werden vollautomatische Waschmaschinen der Firma Olympus (Miele) eingesetzt. Diese Reinigung erfolgt nach jeder Untersuchung. Dadurch ist eine standarisierte Aufbereitung zur Sterilisierung (Keimfreiheit) unserer Instrumente gewährleistet. Die Keimfreiheit wird 2 x jährlich durch ein unabhängiges Institut überprüft und das Ergebnis der kassenärztlichen Vereinigung zur Kontrolle übermittelt.